Neuigkeiten


April 2018: 
Die erste ESC-Philosopherei mit Dr. Eurovision
 

Ich war noch nie ein richtiger Fan von irgendeiner Band, einem Sportclub oder einem bestimmten Event. Aber ich empfinde Bewunderung für diejenigen, die es sind: Fans mit voller Leidenschaft, mit Lust und Fieber, mit Kreativität und Gemeinschaftsgefühl.

Was ist der Reiz davon? Wie wird man Fan? Höchste Zeit, in dieses Thema voller mitreißender Verrücktheit einzutauchen!

Am 1. Juni mit Unterstützung von einem echten Fan: Dr. Irving Benoît Wolther alias Dr. Eurovision. 1987 gründete er den ersten deutschen ESC-Fanclub, seit 1992 ist er (mit einer Ausnahme) jedes Jahr beim ESC live dabei, 2006 promovierte er über das Thema, und er hat drei Bücher und zahlreiche wissenschaftliche und journalistische Artikel über den ESC geschrieben. Crazy!

Thema unserer gemeinsamen Philosopherei: „The beauty of being fan – ESC Fankultur & Identität.“
Die Teilnahmegebühr ist 65 Euro inkl. MwSt.
Alle Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung findet Ihr hier.

März 2018: 
Pilotprojekt: Ideen-Dinner® „Gesunde Arbeitskultur“
 
November 2017: 
Geschenkgutscheine für die Philosopherei
 
September 2017: 
Eine Philosopherei zum Jubiläum
 
Mai 2017: 
Neuer Termin: Ideen-Dinner® mit Emilio Galli Zugaro
 
März 2017: 
Die WALDLICHTUNG auf der Hannover Messe, 24.-28.04.2017
 
Januar 2017: 
Philosopherei Special am 08.03.2017
 
Dezember 2016: 
Das Presseecho geht weiter…
 
September 2016: 
Presseecho
 
März 2016: 
WALDLICHTUNG goes CeBIT